Reisenist.net   Das neue Forum der Reiseberichte

Queensland - ein Reisebericht von A. H.

*** Lucky Country ***


Australien wird von vielen als „lucky country“ bezeichnet – völlig zu Recht! Die größte Insel der Welt ist Heimat von nur 20 Mio. Menschen. Die meisten Einwohner leben an der schönen Ostküste in Städten und kleinen Orten, vom kosmopolitischen Melbourne (3,7 Mio. Einwohner) im Süden bis hin zum verschlafenen Cooktown (1.410 Einwohner) im nördlichsten Teil von Queensland.

*** Sunshine State ***


Australier müssen oft – verglichen mit europäischen Maßstäben – weite Strecken zurücklegen, um an die schönsten Ferienorte des Landes zu gelangen. Wobei es kaum eine schönere Gegend gibt als Queensland. Auch bekannt unter dem Namen „Sunshine State“ herrscht hier das ganze Jahr über Saison, meist mit tropischen Temperaturen zwischen 25 und 32 °C. Perfekt für alle Aktivitäten im Freien: Segeln, Surfen, Tauchen, Camping in der Wildnis oder einfach nur Entspannen unter Palmen.

*** Land der Vielfalt ***


Australiens zweitgrößter Staat weist eine erstaunliche landschaftliche Vielfalt auf. Vom 2.000 km langem Great Barrier Reef, Nationalparks und Regenwälder im Hinterland bis hin zu paradiesischen Tropeninseln. Eine Flugstunde von Sydney entfernt liegt Brisbane (1,75 Mio. Einwohner), die Hauptstadt von Queensland, eine moderne Metropole und zugleich das Tor zum Norden. In den letzten Jahren ist die Stadt gewachsen und wird von vielen als der schönste Platz zum Leben angesehen. Natürlich gibt es in Brisbane auch einige der besten Fisch- und Seafood Restaurants des Landes. Nach 40 Minuten Fahrt erreicht man die Gold Coast, ein Strand von 35 km Länge mit vielen komfortablen Appartements, Clubs, Einkaufszentren, Biergärten und Themenparks a la Hollywood. Weiter geht’s!

*** Gold Coast - Hinterland ***


Mit seinen vielen Naturparks ist das Gold Coast Hinterland ein Paradies für jeden Wanderer. Hier stehen genügend Freizeitangebote zur Verfügung: beispielsweise Ausflüge zu den bewaldeten Plateaus auf der Suche nach gigantischen Eukalyptusbäumen und Wasserfällen. Oder die Aussicht über die Küste und ein erfrischendes Bad in einer der natürlichen Quellen. Die reizende Stadt Noosa (40.000 Einwohner) ist ein beliebtes Urlaubsziel der reicheren Gäste aus Sydney und Melbourne, die dort aus einer Fülle an Restaurants, Bars und Lounges wählen können. Die Stadt ist gleichzeitig auch ein beliebter Ort zum Surfen oder zum Vorbeiflanieren an den teuersten Strandhäusern des Landes. Manche Anwesen kosten bis zu EUR 10 Mio.! (Tennisprofi Thomas Muster ließ sich hier ein Haus um EUR 5 Mio. bauen.) Im Norden liegt Hervey Bay (42.000 Einwohner), ein Ort an dessen Küste man Wale beobachten kann. Jährlich ziehen bis zu 3.000 Buckelwale aus der Antarktis in wärmere Regionen. Viele der großen Meeressäuger sind bis zu 15 m lang und 40 t schwer.

*** Ein Paradies für Segler ***


Die Region Whitsundays ist ein wahres Seglerparadies! Stellen Sie sich vor mit Ihrem eigenen Boot an eine der 74 idyllischen Inseln zu segeln. Nur sieben davon sind besiedelt und man hat die Möglichkeit auf seiner „eigenen Insel“ zu campen. Machen Sie einen Strandspaziergang am Ende des Tages und genießen Sie ein Barbecue bei Sonnenuntergang mit Garnelen, Hummer, Fisch und einem kalten Bier oder einem leichten Chardonnay. Das sind die täglichen Eindrücke der vielen Besucher von Queensland. Außerdem haben ein paar pensionierte OS FlugbegleiterInnen hier ihre „neue“ Heimat gefunden!

*** Great Barrier Reef ***


Nach einem Segeltörn von 60 km erreicht man das Great Barrier Reef, eines der größten Naturwunder der Welt. Beim Schnorcheln oder Tauchen kann man diese faszinierende Unterwasserwelt erleben. Sie ist Heimat für mehr als 1.500 Fischarten, 400 bunte Korallen, 4.000 unterschiedliche Weichtiere (Venusmuscheln, Wasserschlangen), Krabben, Kraken, Tintenfische, Austern, Quallen, Schwämmen, Schrimps, Schildkröten, Delphine, Haie und Wale. Das Riff steht unter Naturschutz, damit es auch noch unseren Kinder erhalten bleibt. Es ist ein Muss für alle Besucher des nördlichen Queensland.

*** Noch mehr zu sehen ... ***


Port Douglas (3.700 Einwohner) ist eine Stadt mit Palmen gesäumten Stränden und einem gemütlichen Lebensstil. Longreach (4.500 Einwohner) im Inland ist der Geburtsort von QANTAS. Der Name steht für Queensland, den Flugbetrieb des Nothern Territory und die größten Börsengewinne. Weiters noch die Region Daintree, bekannt für ihre Krokodile, die man bei der Rast am Flussufer beobachten kann. Mit Glück findet man in den seltenen tropischen Regenwäldern von Cape Tribulation einen Vogel namens Cassowary. Er ist flugunfähig und wird bis zu 1,80 m groß.

*** Pferderennen in Birdsville ***


Vielleicht interessieren Sie sich für Reitsport. Birdsville (120 Einwohner) ist der entlegenste Ort in Queensland. Seit 1886 findet am ersten Wochenende im September ein Pferderennen statt, das die Einwohnerzahl auf 6.500 steigen lässt. 500 Flugzeuge jeglicher Form und Größe fliegen den Ort an und viele Besucher nützen den Platz unter den Flügeln um ihr Zelt aufzuschlagen.



Nun wissen Sie: das ist Queensland, ein Ort, der sein Versprechen hält: „Jeder Tag ist schöner als der vorige!“

copyright © reisenist.net - die Urlaubsseiten mit exklusiven Reiseberichten